Musik & Gitarre kreativ

 © by Detlef Hasselmeyer                                                           Impressum  |  Links  |  AGB & Nutzungsbedingungen             

Wechselschlag


AKADEMIE - GITARRE

Anschlag


Wie so sauer wird Musik, so süß sonst, wenn die Zeit verletzt und das Verhältnis nicht geachtet wird!

William Shakespeare (1564 - 1616)

Der Wechselschlag

Für das Spielen von Melodien wird der Wechselschlag verwendet. Der Wechselschlag kann sowohl mit dem Plektrum als auch mit den Fingern ausgeführt werden. Mit dem Plektrum ist es im wesentlichen das gleichmäßige bzw. rhythmische Anschlagen der Saiten im Wechsel von oben und unten. Ohne Plektrum ist es das abwechselnde Zupfen einer Saite mit verschiedenen Fingern beim Melodiespiel (meist Zeige- und Mittelfinger oder Daumen und Zeigefinger). Weniger üblich ist das Dedillo (das plektrumähnliche hin- und herspielen mit einem Finger), diese Technik setzt u. a. sehr gepflegte Fingernägel voraus.


Beitrag zum Wechselschlag des Gitarristen - Teil 1

Zum Wechselschlag mit den Fingern können folgende Artikel gelesen werden:




Beitrag zum Wechselschlag des Gitarristen - Teil 2 Beitrag zum Wechselschlag des Gitarristen - Teil 3 Anschlag