Musik & Gitarre kreativ

 © by Detlef Hasselmeyer                                                           Impressum  |  Links  |  AGB & Nutzungsbedingungen             

Volkslieder


AKADEMIE - GITARRE

Lieder


Wie so sauer wird Musik, so süß sonst, wenn die Zeit verletzt und das Verhältnis nicht geachtet wird!

William Shakespeare (1564 - 1616)

Am Brunnen vor dem Tore

Am frühen Morgen

Ännchen von Tharau

Auf, du junger Wandersmann

Beim Kronenwirt

Bin ein armer kleiner Bube

Bunt sind schon die Wälder

Canta Canta

Das Wandern ist des Müllers Lust

Dat du min Leevsten büst

Die Gedanken sind frei

Drei Zigeuner fand ich einmal

Du, du liegst mir am Herzen

Ein Mann, der sich Kolumbus nannt

Es hat ein Bauer ein schönes Weib

Es klappert die Mühle am rauschenden Bach

Fing mir eine Mücke heut

Flackerndes Feuer

Freut euch des Lebens

Gehn wir mal rüber

Hab mein Wage vollgelade

Heißa, Kathreinerle

Hoch auf dem gelben Wagen

Ich ging emol spaziere

Ich komme schon durch manches Land  

Ich weiß nicht, was soll es bedeuten

Im Märzen der Bauer

Im Wald und auf der Heide

In einem kühlen Grunde

Irischer Segenswunsch

Kein Feuer, keine Kohle

Kein schöner Land in dieser Zeit

Komm, lieber Mai und mache

Laßt doch der Jugend ihren Lauf

Leise zieht durch mein Gemüt

Lustig ist das Zigeunerleben

Mein Vater war ein Wandersmann

Muß i denn zum Städtele hinaus

Nun ade, du mein lieb Heimatland

Sabinchen war ein Frauenzimmer

Sah ein Knab ein Röslein stehn

Schwarzbraun ist die Haselnuss

Wahre Freundschaft

Wenn der Pott aber nu a Loch hat

Lieder