Musik & Gitarre kreativ

 © by Detlef Hasselmeyer                                                           Impressum  |  Links  |  AGB & Nutzungsbedingungen             

Methodik


AKADEMIE - GITARRE

Modulares Lehrmittelsystem


Wie so sauer wird Musik, so süß sonst, wenn die Zeit verletzt und das Verhältnis nicht geachtet wird!

William Shakespeare (1564 - 1616)

Wenn jemand bei mir Gitarre lernen will und neu anfängt, schau ich, wo er ist und hole ihn dort ab.

Beginnen wir mit dem Spiel nach Noten, spielen wir zunächst nach Gehör oder gehen wir zur Improvisation über, ganz gleich wie, ich berate und der Schüler entscheidet. Lernziele entstehen dabei aus der aktuellen Situation …


Noten und Anfangsunterricht überhaupt...... Wie anders zu Zeiten Bach´s und Mozart´s unterrichtet wurde, kann man gut in “Üben mit Lis(z)t” von M. Gellrich nachlesen (Waldgut, logo). Auch H. Jakoby´s “Jenseits von Begabt und Unbegabt” (Christmann Verlag Hamburg) ist äusserst empfehlenswert.


Improvisation ist eine der Grundlagen für jede aufzubauende Fertigkeit. Schauen wir uns Kinder an, die ihre Muttersprache erlernen. Das gesamte Erlernen des Instrumentalspiels kann nach ähnlichen Prinzipien erfolgen. Aus diesem Grund gibt es in der digitalen Bibliothek sehr wenig technischen Hinweise oder Fingersätze.


Das modulare Lehrmittelsystem enthält z. B. sehr viel Material, um Blattspielfertigkeiten zu entwickeln.


Für Schüler im Anfangsunterricht sollte nach einem Jahr das sichere Abspielen eines einfachen Liedes (ohne es geübt zu haben) gut möglich sein.

Für fortgeschrittene Spieler kann das Lagenspiel in allen Tonarten über das gesamte Griffbrett entwickelt werden. Spielstücke und Lieder sind mehr als ausreichend vorhanden.


Das modulare Lehrmittelsystem gibt es als CD mit Menüführung. Sind Sie daran interessiert?

Weiter ….

Gliederung MLS kaufen

Haben Sie noch Fragen zum „Modularen Lehrmittelsystem“ :    dhsch@online.de